Vereinschronik des Philatelia e.V.  (Stand: 14. Juni 2014)
 
Die ausführliche Chronik liegt bei unseren Veranstaltungen für Interessierte bereit.

 

 

2010 - 2014

2014

Neujahrsempfang statt Weihnachtsfeier. Wiederwahl des altbewährten Präsidiums mit geringfügigen Umbesetzungen (siehe oben). Sonderpostamt zum Ersttag der Sondermarke Richard Strauss. Teilnahme an den Richard-Strauss-Tagen anlässlich des 150. Geburtstages mit Mini-Ausstellung (Sammlung Ortwin Trapp) und Sonderpostamt (Sonderstempel, deutsche und österreichische Sondermarke, Schmuckschläge, Münze und Postkarte). BMW Motorrad Days mit personalisierter Marke, Cachet-Stempel und Postkarten-Set mit 6 Motiven.

2013

33. Großtauschtag mit 20. Vereinsauktion. BMW Motorrad Days. Ehrenmitglied Erhard Ansorge überraschend verstorben. Vereinsausflug zum Festwochenende der Außerfernbahn in Reutte. 

2012

BMW Motorrad Days erstmals mit der deutschen „Marke Individuell“. Briefmarkenschau (Offene Klasse) „Historische Ansichten der Mittenwaldbahn“ in der Tourist­Information in Mittenwald, Vereinsausflug zum Ersttag der Sondermarke nach Mittenwald mit Sonderpostamt (Sonderstempel und Sonderumschlag), Ausstellungsbesuch und Bozner Markt, Übergabe der Sondermarke „100 Jahre Mittenwald“, deren Ausgabe Präsidentin Birgit Lesch ins Rollen gebracht hat, im Mittenwalder Bahnhof.

2011

FIS Alpine Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen, Briefmarkenstand im Kongresshaus-Foyer mit Sonderumschlag, Sondermarke und Münze. Ausstellung „75 Jahre Olympiaort Garmisch-Partenkirchen“ in der Spielbank mit Sonderumschlag. JHV mit vorgezogener Neuwahl des Vorstands: Ulrich Mahnke wird Vize-Präsident, Bernhard Wimmer sein Stellvertreter, neuer Schatzmeister Martin Leitenbauer. BMW Motorrad Days mit personalisierter Briefmarke. Sommerfest mit Stoßbuddeln im Vereinslokal.

2010

Erhöhung des Mitgliedsbeitrages um 5 Euro auf 25 (Vollmitglieder) bzw. 15 Euro (Jugend und Familie). Alexander Watzka tritt im März aus persönlichen Gründen vom Schatzmeisteramt zurück, Präsidentin Birgit Lesch übernimmt kommissarisch. BMW Motorrad Days mit personalisierter Briefmarke. Sommerfest in der Kegelbahn. Ausstellung „75 Jahre Markt Garmisch-Partenkirchen“ im Rathaus-Foyer mit Sonderumschlag. 30. Großtauschtag. Übergabe der Sondermarke „FIS Alpine Ski-WM“ im Rathaus Garmisch-Partenkirchen. Neueröffnung des Farchanter Bahnhofs mit Bahnhofsfest, Sonderpostamt (Sonderstempel, Ganzsache, Ansichtskarte) und Ausstellung.

2000 - 2009:

2009

Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Präsidiums: Toni Poettinger tritt nach 15jähriger Amtszeit als Präsident zurück; an seine Stelle wird Birgit Lesch gewählt. Neuer Schriftführer ist Neumitglied Rudolf Schäfer, Geschäftsführer wird Daniel Ullrich, Rainer Donth bleibt als Belegewart im Vorstand. BMW Motorrad Days. ; Ernennung des Gründungsmitglieds Michael Göstl zum Ehrenmitglied. BMW Motorrad Days mit personalisierter Briefmarke. Besuch des Schwaneberger Verlags. 2. Preis-Schafkopfen

2008

Einweihung der neuen großen Olympiaschanze. Am Skistadion verkauft der Oldtimerbus während des Neujahrs-Skispringens eine Gedenkkarte und einen Folder mit personalisierter Briefmarke. Tod des Ehren-Vorsitzenden Albert Schönauer. Wahl des neuen Schatzmeisters Alexander Watzka. Gründung der Argen „Alpenvorland“ (Deutschland) und „Tiroler Karwendel- und Zugspitzregion“ (Österreich). Event-Postamt bei den BMW Motorrad Days mit personaliserter Marke (erstmals restlos ausverkauft!) und Karte. Stand im Foyer des Kongresshauses während der Ärzte-WM mit zwei Ansichtskarten und personalisierter Marke. Tod des Ehren-Schatzmeisters Franz Rahm. Fahrt zur WIPA in Wien und zum Philatelistentag in Weiden. Herbst-Sammlerbörse mit 3. Club-Meisterschaft. Preis-Schafkopfen.

2007

59. Landesverbandstag in Farchant vom 11. bis 13. Mai mit Briefmarkenausstellung im Rang III, Einrahmen-Wettbewerb und Offener Klasse. Schatzmeister Franz Rahm tritt aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurück und wird im August bei einem Essen zum Ehren-Kassier ernannt. Martin Leitenbauer übernimmt bis zur nächsten JHV das Amt. Neues Tauschlokal ab 2. Juni: Hotel & Gasthof „Kirchmayer“ in Farchant, Wirtin Marianne Böhmer. Torwandschießen beim Farchanter Dorffest im Juli. Vereinsausflug und Radtour mangels Interesse abgesagt. Teilnahme mit einem Stand und Cachet-Stempel beim Herbstmarkt Partenkirchen.

2006

Jubiläumsjahr „40 Jahre Vereinsgründung, 70 Jahre Olympiaort Garmisch-Partenkirchen, 100 Jahre Bergführer“. Überarbeitete Internet-Präsenz ist eingestellt. Dritter Tauschtag hat sich nicht bewährt, wird daher gestrichen. Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Präsidiums. Erhard Ansorge als Vize-Präsident scheidet aus. Reinhard Ludwig wird an seine Stelle gewählt. Der Rest des Präsidiums wird im Amt bestätigt. Ab Mai findet der Tauschtag am 3. Samstag im Hotel „Vier Jahreszeiten“ statt. Teilnahme an der Eröffnung des neuen Vereinslokals unseres Innsbrucker Partnerclubs Olympisches Dorf am 2. Juli. Event-Postamt beim BMW Motorrad Bikermeeting. Fahrt zum gemeinsamen Deutsch-Österreichischen Philatelistentag in Bad Reichenhall. 4. Werdenfelser Briefmarken-Ausstellung im Rang 3 sowie Jubiläumsausstellung Offene Klasse im November im Kurhaus Garmisch. Festabend am 18. November mit Ehrung der beiden dem Verein treu gebliebenen Gründungsmitglieder Michael Göstl und Albert Schönauer. Tauschtag im „Vier Jahreszeiten“ wird eingestellt. Rückkehr ins Vereinslokal.

2005
Stempel- und Belegentwurf zum Festzug "700 Jahre Grainau". Planung des 40-jährigen Vereinsjubiläums (2007). Gut besuchter überregionaler Frühjahrs-Tauschtag. LV verweigert die Übergabe des Siegerpokals für Mitgliederwerbung wegen Abmeldung von 150 Mitgliedern zum Jahresbeginn. Hintergrund hierfür sind Streitigkeiten zwischen dem LV-Vorstand und dem Vereinspräsidium. „75 Jahre Zugspitzbahn“ wird mit einer Sonderpostbeförderung, Sonderstempel (durch BSW-Philatelisten) und der 2. Personalisierten Briefmarke durch den Verein (Motiv: „Tallok 3, Baujahr 1929“, Auflage 1400 Stück) gefeiert. 2. Vereinsausflug zum Achensee in Tirol. Herbst-Tauschtag mit 2. Ein-Rahmen-Wettbewerb. Überarbeitung des Internet-Auftritts. Teilnahme an der Curling-EM mit personalisierter Briefmarke und Sonderstempel. 3. Tauschtag Montag Abend im Wienerwald. Ernennung von Erhard Ansorge zum Ehrenmitglied bei der Weihnachtsfeier.

2004
Während Toni Poettinger als 1. Vorstand zurückkommt, scheidet Werner Knoll endgültig aus. Bei der JHV wird erneut ein Geschäftsführer gewählt mit Geschäftsstelle in Garmisch-Partenkirchen. Der Gesamtvorstand besteht nun aus 26 Personen, davon 5 Damen.
1. Vereinsausflug im Sommer zum Kloster Weltenburg. Zwei Flohmärkte am Vereinslokal. Erstmals Ausgabe einer Personalisierten Briefmarke durch den Verein zur Ärzte-WM. Auktionen bei den überregionalen Tauschtagen (Sammlerbörsen) erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Vereinsstand bei der GAP-Expo mit Beleg-Verkauf zum Neubeginn der Herbstmesse. Durchführung des ersten Ein-Rahmen-Wettbewerbs im Landesverband. Satzungsänderung. Rückkehr zur traditionellen Weihnachtsfeier mit Tombola. Ernennung des 3. Ehrenmitglieds. Erneuter Sieg beim bayerischen Mitgliederwettbewerb durch 34 Neuwerbungen. Rückkehr zur traditionellen Weihnachtsfeier mit Tombola, dort Ernennung von Edi Bibl zum Ehrenmitglied.

2003
10 Jahre Powern, mit Neuaufnahme von 250 Mitgliedern und einer Vielzahl neuer Errungenschaften mit vielen auch internationalen Veranstaltungen gehen mit Ausscheiden des 1. Vorstandes Toni Poettinger und des Schriftführers Werner Knoll zu Ende. Beim LV-Tag werden 3 von 4 Vorstandsmitgliedern mit Garmischer Philatelisten besetzt. Neuaufnahme der Bibliothek. Rückkehr von Knoll in den Vorstand. 1200 Jahre Farchant mit Vereinsbeteiligung am Festzug, Vereinsstand und vielen Mitgliedern bei der gleichnamigen Ausstellung. Gelungene Premiere einer 1. Vereinsauktion mit Vorstand Klaus Endres. Erstmaliges Asphaltturnier mit Sommernachtsfest und Innsbrucker Beteiligung. Gemeinsame Isar-Flossfahrt. Nach Weihnachtsfeier in kleinem Kreis überraschender Rücktritt des 1. Vorstands. Gewinn des Mitglieder-Wettbewerbes in Bayern mit 35 Neumitgliedern.

2002
Sonderstempel und Sonderbelege anll. der “50. Vierschanzentournee” von Philatelia und Olymp.Dorf in einer Gemeinschaftsaktion. Die Deutsche und österreichische Post arbeiteten zum 1. Mal zusammen. Beginn einer engeren Kooperation mit dem “Dachauer Briefmarkensammler-Verein”. Besuch IMB München. Ostersamstag “Überregionaler Tauschtag I/2002. Vorstandsmitglieder beim 54.LV-Tag in Kitzingen. Info-Stand am Frühlingsfest. Gründung “Philatelistischer Ausschuß” zur Rang 2 Ausstellung “ALPEN-ADRIA”.
3. Werdenfelser Briefmarkenausstellung mit Offener Klasse und Werbeschau. Eröffnung durch Schirmherrn und 1.Bürgermeister Thomas Schmid. “103. Deutscher Philatelistentag” mit Rang 2 Ausstellung “ALPEN-ADRIA 2002”. Eröffnungsfeier durch den Landrat Harald Kühn sowie Markenübergabe durch Frau Barbara Hendricks, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium der Finanzen. 5 Sonderstempel und großes Belegeangebot. (Tagungen, Sonderschauen, Infostände, Workshops, Open-Air-Aktionen, Ausflugsprogramm, Ausstellungen und Festakt). Zugleich “35 Jahre PHILATELIA e.V.”. Besuch Partnerverein Innsbruck zum 10-jährigen Jubiläum. Überregionaler Tauschtag II/2002 im Olympiasaal. 1200-Jahrfeier Garmisch mit Sonderstempel, Sonderbeleg und Ausstellung. Zum 2. Mal Ernennung eines Ehrenmitgliedes und zum 1. Mal Verleihung unsrer Clubnadel in GOLD und Ernennung eines Ehrenschriftführers. Erneuter Sieg (gemeinsam mit Dachau) bei der Mitgliederwerbung auf Landesebene. Zuwachs 18 Mitglieder.

2001
Fahrt nach Poing zum LV-Tag. Jetzt immer am Ostersamstag “Überregionaler Tauschtag (I/2001). Infostand mit Gewinnspiel beim Frühlingsfest. Besuch BDPh-Tag Bad Dürkheim, dabei Übernahme der BDPh-Fahne für den 103.Deutschen Philatelistentag in Garmisch-Partenkirchen vom 28.6.-1.7.2002 Überregionaler Tauschtag II/2001 im Olympiasaal mit Rekordzahlen (über 100 Mitglieder und über 200 eingetragene Besucher) Unzählige Vorstandssitzungen mit und ohne BDPh-Beteiligung, sowie Besichtigungen der Räumlichkeiten zum 103. Phil-Tag und Absprachen mit allen zuständigen Gastgebern in Sachen Logistik, von der Kongresshaus-Wirtin über die Kurverwaltung den Bürgermeistern bis zum Landrat. Sonderstempel “65 Jahre Olympiaort” und “36. Internationale Wintersportwoche” mit Briefmarkenausstellung. Zuwachs: 15 Mitglieder

2000
Neujahrsausstellung im Skistadion anl. der Vierschanzen-Tournee mit Millenium-Sonderstempeln; Belegeverkauf auch beim Hornschlittenrennen und Weltcup. Umzug in das neue Vereinslokal Gasthaus “Zur Kuhflucht” in Farchant. Besuch IMB München. Überregionale Tauschtage I und II(2000. Zum 1. Mal Verleihung unserer neugeschaffenen “Clubnadel” in Bronze und Silber. Info-Stand beim Frühlingsfest wieder mit Preisausschreiben. 2.Werdenfelser Briefmarkenausstellung im Rang 3 mit Offener Klasse in Farchant mit Sonderstempel (u.a. stellen 38 Mitglieder 50 Exponate aus). “Bayern e.V” hatte Jahreshauptversammlung. Beginn der Vereinepartnerschaft mit Innsbruck Olympisches Dorf. 52. Landesverbandstag “Bayerischer Philatelistenvereine e.V. mit Vorstandswahl (Ludwig Gambert) und Sonderstempel. 100 Jahre Wetterstation Zugspitze mit Sonderstempel (2.Schulwettbewerb/Klasse 5a Farchant). Briefmarkenausstellung 100 Jahre Wetteramt auf der Zugspitze; auch die österreichische Post war mit einem Sonderstempel dabei und auch unser Partnerverein aus Innsbruck. Übergabe Sondermarke “100 Jahre Wetterstation” auf der Zugspitze. Grillfete beim Vereinswirt. 2-wöchige Briefmarkenausstellung im Kurhaus Garmisch. Bayerischer Imkertag 2000 mit Sonderstempel und Sonderbelegen. Besuch BDPh-Tag in Berlin, dabei 3.Platz im Mitgliederwettbewerb bundesweit. Fahrt nach Sindelfingen zur JBB. Mitglieder besuchen Weihnachtsfeier beim Partnerverein Olympisches Dorf. Vierter Sieg in Folge beim Mitgliederwettbewerb auf Landesebene. Zuwachs 25 Mitglieder.

1990 - 1999

1999
Vereinssatzung mit einstimmiger Annahme neu überarbeitet. IBRA-Bus beim “Überregionalen Tauschtag I/99”. Großtauschtag ab sofort im Olympia-Saal am Kongresszentrum. Mitglieder besuchen die IBRA. Vergabe LV-Tag 2000 und BDPh-Tag 2002 an Philatelia e.V.; Überregionaler Tauschtag II/99. Ausstellung im Kurhaus “50.Todestag Richard Strauss” mit Sonderstempel (1.Schulwettbewerb/Wirtschaftsschule) und Sonderbelegen. Besuch LV-Tag in Sulzbach-Rosenberg. Zum 3. Mal hintereinander erneuter Sieg im Mitgliederwettbewerb auf Landes- und Bundesebene, dabei dauernder Verbleib der Pokale in unserem Club. Inzwischen 50. Ausgabe des Vereinsorganes “Phila-Info”. Zuwachs 55 Mitglieder.

1998
Ehrengast LV-Vorsitzender Bertold Schumacher eröffnet die Vereinsbibliothek (ca.500 Werke), jetzt neue Ausleihmodalitäten. Tag der offenen Tür mit Werbeschau (Briefmarken, Münzen, Telefonkarten und Mineralien) dabei Begrüßung des 150.Mitgliedes. Schulaktion im Landkreis, Werbeaktion für ca. 8.000 Schüler läuft an. Eröffnung unserer Geschäftsstelle mit LV- und BDPh-Präsidenten. Ab sofort sind wir im INTERNET zu finden mit eigener Homepage. Zum 1.Mal “Info-Stand” beim Frühlingsfest in der Fußgängerzone Garmisch der ab jetzt jährlich eingeplant wird. Sonderausstellung “50 Jahre DM”. Überregionaler Tauschtag in Burgrain. Besuch LV-Tag in Nördlingen und BDPh-Tag in Zweibrücken sowie NUMISMATA und MBB in München. Erneuter Sieg im Mitgliederwettbewerb auf Landes- und Bundesebene (Zuwachs 53 Mitglieder), das heißt nun schon Platz 10 in Bayern.

1997
Umbenennung des Clubs in “Briefmarken- und Münzensammler-Club Philatelia e.V. im Landkreis Garmisch-Partenkirchen”. Besuch LV-Tag in Gerolzhofen. Aufstockung der Vorstandschaft von 4 auf 11 Mann. Jetzt 108 Mitglieder. 30-Jahrfeier mit “1.Werdenfelser Briefmarkenausstellung” im Rang 3 und Offener Klasse, im Hotel Alter Wirt in Farchant. Auszeichnung LV-Wanderpokal (Zuwachs 35 Mitglieder). Zugleich Ehrung mit dem “Leuchtturm-Wanderpreis” des BDPh.

1996
Gründungsmitglied Albert Schönauer als Ehrenvorstand geehrt. Messebesuche München und Sindelfingen jetzt regelmäßig. Tausch- und Infoabende in Mittenwald, Eschenlohe und Oberammergau. Überregionaler Tauschtag in Burgrain.

1995
Besuch der Internationalen Münchner Briefmarkentage. Der neue Tauschtag (Dienstag) hat sich nicht bewährt, es bleibt alles wieder wie vorher. Überregionaler Tauschtag in Burgrain mit Briefmarkenschau. Fahrt zur IBB nach Sindelfingen.

1994
Albert Schönauer seit fast 25 Jahren in der Vorstandschaft zieht sich, aus gesundheitlichen Gründen, aus der aktiven Arbeit zurück. Tauschtage ab sofort jeden 1.Dienstag abends und 3. Samstag wie gehabt. Überregionaler Tauschtag in Burgrain.

1993
Garmisch-Partenkirchener Olympiaschanze auf Zuschlagsbriefmarke für den Sport. Überregionaler Tauschtag in Burgrain. Besuch LV-Tag in Schwandorf..

1992
25-Jahrfeier mit Werbeschau im Vereinslokal, die ersten 9 goldenen Mitgliedsnadeln wurden vergeben. Ehrengast Landesverbandsvorsitzender Bertold Schumacher. Wiederholter Versuch eine größere Jugendgruppe zu gründen diesmal als Mitglied im Landesring der jungen Briefmarkenfreunde in Bayern. Besuch 44.LV-Tag in Kempten. Überregionaler Tauschtag im Vereinslokal mit Briefmarkenschau.

1991
Einführung eines kostenlosen Schnupperjahres im Club.

1980 - 1989

1989
Nach 10-jähriger Tätigkeit scheidet der 1. Vorsitzende Kurt Malbrich aus dem Vorstand aus.

1986
Briefmarkenjubiläumsausstellung “Die Marken der olympischen Spiele 1936” im Konzertsaal des Kongresszentrum anl “50 Jahre Olympiaort Garmisch-Partenkirchen” mit Sonderstempel. Der Gründer unseres Clubs Fritz Rehsen verstarb im Alter von 78 Jahren, wir werden Ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

1985
Briefmarkenschau im Hauptpostamt anl. Tag der offenen Tür. 

1984
Fälschungsbekämpfung ab sofort Schwerpunkt in der Phila-Info, da moderne Technik das Fälschen immer leichter macht.

1983
Tag der Briefmarke mit Sonderpostamt, Sonderstempel und Briefmarkenausstellung. Mitgliederstand: 73

1982
Tag der Briefmarke mit Sonderpostamt, Sonderstempel und Briefmarkenausstellung. Vereinsausflug zur LIBA nach Vaduz. Jubiläumsfeier “15 Jahre PHILATELIA”. Jeden 2. Freitag Philatelistischer Stammtisch in der Schranne.

1981
Tag der Briefmarke mit Sonderpostamt und Sonderstempel sowie Briefmarkenwerbeschau.

1980
Heft 1 der “Phila-Info” erschienen (löste die bisherigen Mitteilungsblätter ab). Die Adventsfeier mit Tombola wird ständige Einrichtung. Briefmarkenschau beim Großtauschtag.

1966 - 1979

1979
Neues Vereinslokal “Rasthaus Burgrain” (22 Jahre), jetzt zusätzlich 2 Überregionale Tauschtage (Frühjahr und Herbst).

1976
Jeden 3. Donnerstag Philatelistenstammtisch. Tauschtag jetzt jeden 1.u.3. Samstag im Monat. Gründung eines Nachlass- und Verwertungsausschusses (ehrenamtlich). Die Jugendgruppe trifft sich jeden 2. Samstagnachmittag im Pfarrsaal Burgrain. Gründungsvorstand Rehsen scheidet nach 10-jähriger Tätigkeit als 1. Vorstand aus.

1970
Neues Vereinslokal Hotel “4 Jahreszeiten” (7 Jahre). Gründung einer Abteilung Numismatik. Planung mit dem Kreisjugendpfleger eine Jugendgruppe zu gründen.

1969
70. Deutscher Philatelistentag, 23.Bundestag BDPh e.V., Jubiläumsausstellung “120 Jahre Bayern-Marken”, Jugendausstellung im Rang 2 sowie Sonderausstellung “Olympische Winterspiele 1936”. Sondermarke der Deutschen Bundespost.(Mi 601)

1968
20. Landesverbandstag in Garmisch-Partenkirchen.

1967
21.01.1967 1.Mitgliederversammlung (o.g. Vorstandschaft trat dabei zurück) mit weiteren 21 Neumitgliedern. Neuwahl der Vorstandschaft; Annahme der ausgearbeiteten Mustersatzung des BDPh; Eintrag in das Vereinsregister und Beitritt zum BDPh. Tauschtag jeden 3. Samstag im Monat im Bräustüberl.

1966
Zehn philatelistisch interessierte Sammlerfreunde trafen sich am 19.11.1966 im “Bräustüberl” in Garmisch-Partenkirchen zur Gründungsversammlung, wählten eine vorläufige Vorstandschaft und gaben sich den Namen
“Briefmarkensammler-Club “PHILATELIA”